Werneri passend??

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Werneri passend??

      Hallo,

      Ich besitze seit letzdem Dezember ein 80l Becken, nach der Einlaufphase kam letzte Woche der erste Besatz: 20 Armanogarnelen, Neocardina "Blue Velvet", 18 Rasbora Brigitae, 11 Pygmaeus Welse. Ph 7, GH 10, KH 10, 24-25 Cel.
      Möchte ev. noch 8-10 Stück Iriathernia Werneri einsetzten.
      Nun meine Fragen:
      Vergesellschaftung; würden die Werneris mit dem Jetzigen Besatz klarkommen? Bzw. hat jemand Erfahrungswerte?
      Bepflanzung: habe öfter gelesen dass Werneris eine dichte Randbepflanzung bevorzugen. Da mein Becken in Richtung Iwagumi-Stil eingirichtet ist habe ich vorwiegend Eleocharis Binsengraas; das Eleocharis Acicularis im hinteren Beckenbereich ist zwar recht dicht und schon um die 15cm hoch, aber ist das ausreichend für die Tiere? Des weiteren könnte das Unterwassergebirge als Versteck in Frage kommen…

      Vorab danke für Antworten!
      LG
      Heinz
    • Naben zusammen, nabend Heinz,

      meiner Meinung nach gehören Werneries in ein Artaquarium. Erstens der Tiere wegen und zweitens lässt sich in einem Artaquarium das interessante und abwechslungsreiche Verhalten der Tiere viel besser beobachten.

      Für Deinen jetzigen Besatz wird ja auch die Haltung im Artaquarium empfohlen, direkt und auch zwischen den Zeilen:

      Hier bitte klicken

      Ich würde den jetzigen Bestand aufstocken und keine weiteren Arten hinzu setzen. Und glaub mir, es ist viel schöner wie Fischsuppe. Spreche aus Erfahrung ;)

      Grüße

      Patrick

      PS: Hier müsste Eh mal ein Ruck durch die Aquaristik gehen und für eine sinnvollere und artgerechtere Haltung in einem Artaquarium, bzw. Habitat/ Biotop-Aquarium (Nur Fische vergesellschaften, die sich auch aus der Natur "kennen") geworben werden. Aber die meisten wollen ja nur ein "lebendiges buntes Bild". Aber so lange die Industrie da keinen Schritt macht und auf ihre bunten Fischbildchen auf Verpackungen und Werbungen verzichtet, sehe ich schwarz. Und das will die Industrie auch, SCHWARZE Zahlen am Ende des Jahres....
      Gruß


      Patrick


      regenbogenfische.eu
    • Hallo Heinz!
      Die werneris sind sehr sensible und ruhige Fische. Wie Patrick schon gesagt hat zeigen sie im Artaquarium ein viel natürlicheres Verhalten und kommen viel besser zur Geltung. Lieber noch ein aquarium aufstellen wenn dir die Werneris am Herzen liegen. Auch deren Fütterung ist dann einfacher.

      Viele Grüße

      Korbi
      Ob ich Neons oder Guppys mag???...Ich nicht, aber meine Regenbogenfische haben sie zum fressen gern!!! :P

      Ein Regenbogenfisch am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen... :D