Um welche Art handelt es sich?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wird morgen gemacht. Aus örtlicher Zoohandlung, im Besitz seit gut 8 Monaten, nicht mehr als 2-3 cm in der Zeit gewachsen, sehr ausgeprägte Färbung schon damals vorhanden. Meine er war als Zwergregenbogenfisch deklariert. Hab noch etwas recherchiert und denke es wird ein orangener Zwergregenbogenfisch sein.
    • Warten wir einfach das bessere Bild ab. Als orangener Zwergregenbogenfisch wird auch gerne Melanotaenia parva gehandelt.

      M. boesemani würd ich ausschließen, da der Schwarzweiße Rand der Flossen anscheinen fehlt...

      Geht eher in Richtung Melanotaenia angfa.
      Gruß


      Patrick


      regenbogenfische.eu

      The post was edited 1 time, last by eifel-RBF ().

    • pic-upload.de/view-26589626/image.jpg.html
      hier gleich zwei, tragen grade nicht ihr schönstes Farbkleid
      pic-upload.de/view-26589655/image.jpg.html
      & hier der untere, es ist kein boesemani denn der schwimmt darüber, von denen hab ich 6 stk.
      bessere fotos krieg ich jetzt wirklich nicht hin
      huch .. melanotaenia ajamaruensis und angfa ähneln meinen auch sehr .. gott die sehen ja alle gleich aus.

      The post was edited 2 times, last by honeycocaine1 ().

    • Hallo! also würde sagen das geht eher Richtung parva oder angfa. Die parva sind in letzter Zeit öfter mal im Handel zu kriegen, werden da unter allen möglichen Namen verkauft....zum teil sogar als Wildfang (Hab den Verkäufer dann gefragt wie teuer wohl eine Fangreise zum Lake Kuromoi :-D). Angfa dürften im Handel eher nicht zu kriegen sein, drum tipp ich mal auf die parva.
      Lg
      Ob ich Neons oder Guppys mag???...Ich nicht, aber meine Regenbogenfische haben sie zum fressen gern!!! :P

      Ein Regenbogenfisch am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen... :D

    • Hallo,
      ich sehe da Streifen, das paßt nicht für M. parva denn egal wie schlecht die drauf sind, da gibt es nie auch nur den Hauch eines Steifens zu sehen eher wird die Frabe ein es helles, schmuddeliges grau. Vielleicht handelt es sich auch eine lustige Mischung, denn den "orange Zwergregenbogenfisch" gibt es wohl nicht, der M. parva hat auch gut und gern 15 cm. Gerade die deutschen Fantasienamen sind ja immer recht kreativ.

      LG
      Silke
    • Mogurnda wrote:

      Hallo,

      Sieht nach Melanotaenia ajamaruensis aus, fehlt nur der weisse Flossensaum. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit diese Art im Zoohandel zu finden recht klein!

      Gruß
      Andi
      Ja
      Beharrlichkeit führt zum Ziel

      The post was edited 1 time, last by dsrep ().