IM GRUNDELREICH - Chlamydogobius ranunculus

    • IM GRUNDELREICH - Chlamydogobius ranunculus

      Hallo zusammen

      Warum mein Herz für Chlamydogobius ranunculus schlägt, versuche ich im nachfolgenden Video zu zeigen.



      Entstanden sind die Aufnahmen im Verlaufe dieses Fühjahrs, nachdem ich gemerkt habe, was man mit Makroobjektiv alles entdecken kann, das von blossem Auge oft schwierig ist. Verwendet habe ich meine Nikon D7000 mit dem 105mm-Makroobjektiv. Bei Übersichtsaufnahmen ist das 16-85mm zum Einsatz gekommen. Am meisten Details sieht, wer eine schnelle Leitung hat und sich das Video in Full-HD anschauen kann.

      Ich hoffe, ihr könnt eine Viertelstunde zurücklehnen und das Video (mit Musik) geniessen.

      Viele Grüsse

      Peter

      The post was edited 1 time, last by Piet ().

    • Ach.... SO sehen die also aus, wenn man sie sehen würde ;)

      Bei mir spielen die immer noch "Ich-bin-gar-nicht-da-und-Du-siehst-mich-nicht-aber-füttere-mich-trotzdem"...

      Ich dachte gar nicht, dass sich 14 Grundeln in einem Aquarium so unsichtbar machen können.

      Super Video, Peter!

      Und immer schön weiter züchten...
    • Hallo Dirk,

      das mit der "Grundelausgabe" ist eine tolle Idee. Vielleicht sollte man im Heft 4/2015 noch einen Aufruf starten, um passend dazu die Nachzuchten/ Jungfische, welche in der IRG doch zahlreicher vorhanden zu sein scheinen, als bislang angenommen, breiter zu "streuen" bzw. wenn jemand (mich eingeschlossen) beim Lesen auf den Geschmack kommt und dann auch gleich auf das Jungfischangebot zugreifen kann.

      Gruß
      Harald