Melanotaenia spec. "Sungai Bau"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Melanotaenia spec. "Sungai Bau"

      Hallo, um das Forum mal etwas zu beleben möchte ich mal wieder einen Regenbogenfisch vorstellen Und zwar eine unbeschriebene Melanotaenia Art vom Sungai "Bau", Vogelkopf-Halbinsel in West Papua.
      Die Tiere wurden 2013 von Hans-G. Evers und Jeffrey Christian dort gesammelt. Die Nachzucht machte immer wieder mal Probleme, aber mittlerweile sind sie wohl gut verteilt. Ich habe sie 2017 kurz gehalten und dann meine Gruppe an einen Schotten abgegeben, der sie gerne vermehren wollte. Vor kurzem habe ich die Fotos auf meiner Platte wieder gefunden. :)

      Männchen


      Weibchen


      Imponierspiel der Männchen
    • Hallo zusammen,
      die Fotos treffen es auf den Punkt. Eine wunderschöne Art. Als Hans diese Art mitbrachte kam ich in die glückliche Lage die Wildfänge zu bekommen mit der Auflage diese zu züchten. Dies gestaltete sich zu Anfang schwieriger als gedacht. Nicht alle Wildfänge sind "leicht" zu knacken weil es Regenbögen sind. Manch einer wird mir das bestätigen. Aber es klappte dann doch. Seitdem ziehe ich sie öfters nach und konnte sie auch schon in der IRG verteilen.
      Zurzeit habe ich wieder Jungfische schwimmen, ca 1cm.