Füttert ihr Granulat?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Marvin,

      neben Lebend- und Tiefkühlfutter verwende ich verschiedene Granulatfuttersorten der Fa.Aquakultur Genzel. Informieren kann man sich auf der Internetseite www.aquakultur-genzel.de.

      Durch günstigen Großeinkauf bei meinem örtlichen Händler kann ich die einzelnen Futtersorten günstig anbieten.

      Gruß

      Hans Herbert
    • Granulat vs. Flocken

      Moin,

      als zusätzliches Kunstfutter kaufe ich generell gern Granulat (statt Flocken oder feines Jungfischfutter), denn Granulat hat eine kleine Oberfläche wo Sauerstoff, Licht und Feuchtigkeit angreifen kann, d.h. es sollte sich länger halten. Die tägliche Ration auch für die kleineren Fische (oder sogar Jungfische) kommt dann immer kurz in den Mörser - das geht aber bestimmt auch mit der alten Kaffee- oder Gewürzmühle wenn man viele Fische hat.
      Grüße,
      Dirk
    • Am liebsten Genzel

      Hallöle!

      Also auf Anraten eines lieben IRG Kollegen hab ich dann auch diverse Genzel Granulate gekauft, welche ich im Wechsel mit LeFu und FroFu anbiete.

      Ich finde es toll, dass es die Granulate in verschiedenen Größen gibt. Und die Beratung durch Herrn Genzel ist freundlich und umfassend!

      Jetzt hat Herr Genzel mir noch eine Probe Artemia SuperSoft mit geschickt, auch in 2 Größen. Meine doch ein bisschen wählerischen Pseudomugil (gertrudae + paskai) wie auch die Melanotaenia boesemani ( na die ja sowieso!) nehmen es sehr gerne an.

      Von meinen Betta splendens hatte ich noch Jungfischgranulat, welches aber total verschmäht wird.



      Herzliche Grüße

      Emi